05. Januar 2021

INVEST – Zuschuss für Wagniskapital: Blick auf die Dezember Zahlen

Mit dem Ziel mehr Investoren für innovative Unternehmen zu gewinnen und die Investitionspower von Business Angels zugunsten der Start-ups zu erhöhen, wurde INVEST – Zuschuss für Wagniskapital im Jahr 2013 initiiert und konnte bis Ende 2020 bereits 23.355 Anträge von Investoren, bzw. Unternehmen verzeichnen. Die Zahlen für INVEST aus dem Dezember 2020: Unternehmen Anträge: 9.802Investoren (mehr)

18. Dezember 2020

Säule II Info aus Sachsen: Positive Zwischenbilanz nach den ersten Monaten

33 Start-ups wurden im Freistaat Sachsen seit dem Start der Säule II Hilfen Anfang August mit neuem Kapital ausgestattet, um deren Liquidität während der Corona-Pandemie zu sichern. Über die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen (MBG) wurden bereits 14,6 Euro in krisenbetroffene Start-ups aus verschiedensten Branchen und Regionen investiert. Die Finanzmittel stammen aus dem von der MBG gemanagten (mehr)

17. Dezember 2020

BrANDneues 17/2020: BAND sieht Vorschlag für Mitarbeiterbeteiligung kritisch

Mehr Schatten als Licht sieht BAND beim Entwurf eines Fondsstandortgesetzes, zu dem das Bundesfinanzministerium eine schriftliche Anhörung durchgeführt hat. BAND hält es zwar für begrüßenswert, dass die Bundesregierung darin endlich deutsche VCs ausländischen Fonds umsatzsteuerrechtlich gleichstellt und auch für gut, dass das Thema „Mitarbeiterbeteiligung“ als wichtiges Thema von der Politik aufgegriffen worden ist. Nach Auffassung (mehr)

15. Dezember 2020

Positive erste Bilanz der Investitionsbank Berlin zu Säule II

Rund 30 Mio. Euro hat die Investitionsbank Berlin (IBB) aus der Säule II des „Corona Schutzschildes für Start-ups“ bislang bewilligt. Über die KfW garantieren der Bund 70 % und das Land Berlin die übrigen 30 %. Die IBB gibt die Mittel der Säule II über drei Finanzierungswege aus, von denen für Start-ups insbesondere die Möglichkeiten (mehr)

11. Dezember 2020

Buchvorstellung: „Integral Investing – From Profit to Prosperity“

Dr. Mariana Bozesan greift in ihrem Buch „Integral Investing – From Profit to Prosperity“ die Integrale Theorie des US-amerikanischen Autors und Philosophen Ken Wilber auf und adaptiert sie auf das Investieren. Die Integrale Theorie versteht sich – stark vereinfacht gesagt – als Modell für eine ganzheitliche Welterklärung, die man sich wie eine Landkarte vorstellen kann, (mehr)