Presse

BANDpressemitteilungen, Statement-Service sowie Best Practice Beispiele zum besseren Verständnis wie Business Angels Engagements wirklich funktionieren.


18. Februar 2021

Neu: Standarddokument „Gesellschafterbeschluss“ kostenlos zum Download

German Standards Setting Institute (GESSI) reagiert auf Corona Problematik Gerade jetzt in der Corona Krise brauchen Startups oft kurzfristig Gesellschafterbeschlüsse. Bei der GmbH und der UG (haftungsbeschränkt) ist es der gesetzliche Normalfall, dass diese umständlich in Gesellschafterversammlungen gefasst werden, zu denen mittels eingeschriebenen Briefes eingeladen werden muss. Schneller und einfacher geht es, wenn alternativ für (mehr)

29. Januar 2021

Weitere Verbesserungen des INVEST–Programms durch neue Richtlinie

Mit Inkrafttreten der neuen Richtlinie des INVEST Programms zum 01.01.2021 ergeben sich noch einmal günstigere Bedingungen sowohl für Business Angels als auch für junge innovative Unternehmen. Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) hat sich die neue Richtlinie genauer angesehen und die Neuerungen festgehalten. Positiv zu werten ist in jedem Fall, dass die Richtlinien weiter an (mehr)

11. Januar 2021

„Women Business Angels Year“ geht in die Verlängerung

Anteil der weiblichen Business Angels soll auf 25% steigen Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) verlängert seine Offensive zur Mobilisierung von Angel Investorinnen in Deutschland. Aus „Women Business Angels Year 2020“ wird „Women Business Angels Year 2020/21“. Die Corona Pandemie hat das Kampagnenjahr empfindlich ausgebremst. „Ein Jahr zum Mitmachen“, so das zentrale Motto, war nur schwer (mehr)

08. Januar 2021

Trends bei Business Angels Investments setzen Signal für Politik

Rund 350.000 Euro investiert ein Business Angel jährlich im Durchschnitt in Start-ups; jedenfalls gilt das für die bei Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) akkreditierten Angels Investoren. Zum zweiten Mal hat BAND als Verband der Business Angels und ihres Ökosystems eine genau auf die Zielmarke 100 Angels ausgelegte Befragung durchgeführt und der Wert der jährlichen Investition (mehr)

10. Dezember 2020

Portugiesin Lurdes Gramaxo ist „Europas weiblicher Business Angel des Jahres 2020“

Die „Golden Aurora“, der Preis für den besten weiblichen Business Angel Europas, geht in diesem Jahr nach Portugal – genauer gesagt nach Porto, die Heimat von Lurdes Gramaxo. Die neunköpfige europäische Jury wählte Lurdes Gramaxo vor den beiden punktgleichen Zweitplatzierten Regina Llopis aus Spanien und Brigitte Baumann aus der Schweiz auf den ersten Platz. Ausgelobt (mehr)