10. August 2016

Green Economy nach dem Handel größtes Gründungsfeld

BAND setzt grüne Start-ups auf die Agenda des Business Angels Tages Albero Ecologia

Foto: © elaborah - fotolia.de

Im Jahr 2014 waren 17,3% aller Gründungen in Deutschland der Green Economy zuzurechnen, wie der Green Economy Gründungsmonitor ermittelt hat. Ihr Gründungsanteil, der im langjährigen Durchschnitt bei 14,7 Prozent liegt, erreicht damit den zweithöchsten Wert seit 2006. Damit ist der Querschnittssektor Green Economy nach dem Handel mittlerweile das größte Gründungsfeld im Land. Mit einem Anteil von 86 Prozent im Energiesektor und 54 Prozent im Bausektor stellen grüne Gründungen 2014 wichtige Transformationsmotoren in einzelnen Wirtschaftssektoren dar. Spitzenreiter bei der Gründungsintensität grüner Start-ups sind im langjährigen Mittel (2006 bis 2014) Hamburg und Schleswig-Holstein. Im europäischen Vergleich nimmt Deutschland mit einem langfristigen Gründungsanteil von über 10 Prozent in den Bereichen Energiewende und Emissionsvermeidung eine führende Rolle ein.

Der Green Economy Gründungsmonitor 2015 legte erstmals einen Fokus auch auf den europäischen Vergleich. In Europa zählen Schweden und Finnland noch vor Deutschland zu den führenden Ländern bei Umweltinnovationen. Schwerpunkte der Green Economy Gründungen liegen in Deutschland im Bereich Erneuerbare Energien, in Finnland im Bereich Energieeffizienz und in Schweden im Bereich Emissionsvermeidung.

Wegen der noch oft wenig beachteten Bedeutung der Green Economy für den Markt der Frühphasenfinanzierung hat BAND die Thematik, wo und inwieweit Investments lohnend sein können, auch auf die Agenda des Deutschen Business Angels Tages 2016 am 11./12. Dezember in Nürnberg gesetzt. Seit September 2015 ist BAND in dem Projekt GreenUpInvest engagiert, das es sich zur Aufgabe gemacht hat zu untersuchen, wie sich die Finanzierungsbedingungen von Greentech Start-ups verbessern lassen können.

Nähere Infos zum Green Economy Gründungsmonitor 2015: http://www.borderstep.de/green-economy-gruendungsmonitor-2015/

Informationen zum Deutschen Business Angels Tag 2016: http://www.businessangelstag.de

Informationen zum Projekt GreenUpInvest: http://www.borderstep.de/projekte/green-start-up-investment-alliance/