07. November 2018

Europäisches Projekt zur Stärkung der Business Angels Märkte

ESIL regt zum Erfahrungsaustausch an - Treffen der Local Leaders in Brüssel ESIL

Matthias Wischnewsky präsentiert die für 2019 geplante Study Visit gemeinsam mit den niederländischen Partner René Reijtenbagh (Business Angels Nederland, rechts im Bild)

Anfang November trafen sich Vertreterinnen und Verteter von Business Angels Organisationen aus knapp 30 Ländern zur Diskussion und zum Austausch von Best Practices. Das Projekt ESIL - Early Stage Investing Launchpad wird von der Europäischen Kommission gefördert und hat sich zum Ziel gesetzt, eine pan-europäische Angel Community zu formen, Cross-Border Investmentes zu stimulieren und ein maßgeschneidertes Qualifizierungsprogramm für aufstrebende, regionale Ecosysteme anzubieten.

BAND ist als Local Leader für die Implementation von ESIL in Deutschland verantwortlich und wird im Rahmen des Projekts im kommenden Jahr drei Veranstaltungen mit europäischer Ausrichtung zum Thema anbieten. Neben einer Session beim europäischen Wissenschaftskongress und einem Workshop im Frühjahr 2019, wird im Rahmen von ESIL gemeinsam mit den Niederlanden ein Study Visit angeboten werden, der zum weiteren Austausch an der deutsch-niederländischen Grenze anregen und europäischen Partnern die Besonderheiten des deutschen Ecosystems näherbringen soll. BAND Projektmanager Matthias Wischnewsky war beim Local Leaders Summit in Brüssel vor Ort und präsentierte das deutsche Programm den Zuhören aus ganz Europa.

Mehr Informationen zum Projekt gibt es auf der offiziellen Website: https://www.europeanesil.eu/