13. Juni 2017

BANDmitglied aescuvest kooperiert mit chinesischer Crowdfunding-Plattform

aescuvest: Partnerschaft mit Touwho

aescuvest-Geschäftsführer Dr. Patrick Pfeffer (Mitte) bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung in Shenzhen, ©: aescuvest GmbH

Das Frankfurter Unternehmen und BANDmitglied aescuvest ist die erste europäische Crowdinvesting-Plattform, die sich auf den innovationsstarken Gesundheitsmarkt spezialisiert hat. Nach der positiven Unternehmensentwicklung in Deutschland will das Unternehmen nun sowohl Gründer als auch Investoren in neuen Zielregionen ansprechen. Den Anfang macht aescuvest in China: Gemeinsam mit dem Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg hat die Plattform Mitte Mai in China eine Absichtserklärung mit dem Unternehmen Shenzhen Touwho Network & Fund unterzeichnet. "Touwho" ist Chinas größte Crowdfunding-Plattform für Medizin und Biotechnologie.

Entscheiden sich Gründer für eine Finanzierung über aescuvest, können sie künftig ihre Projekte wahlweise auch auf der chinesischen Plattform Touwho platzieren und um Kapital chinesischer Investoren werben. Damit ist eine wichtige Voraussetzung für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg - die Bekanntheit des Produkts im chinesischen Markt - bereits erfüllt.

Auch umgekehrt funktioniert die Partnerschaft: aescuvest bietet chinesischen Gründern künftig die Möglichkeit, ihre Produkte und Geschäftsideen aus dem Healthcare-Bereich auf aescuvest.de zu präsentieren und damit europäische Investoren anzusprechen.

Mit-Unterzeichner der Absichtserklärung ist das Medical Valley, in dem sich Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesundheitsversorgung und Politik zusammengeschlossen haben. Das Medical Valley hat bereits ein Projekt in China gestartet, mit dem deutschen Medizintechnik-Unternehmen der Markteintritt in dem Wachstumsland erleichtert werden soll.

Mehr Informationen hier: www.aescuvest.de