03. August 2017

Aktuelle Zahlen zu INVEST

Invest Logo website header

Seit seinem Start im Jahr 2013 wurden im Rahmen des INVEST-Förderprogramms für Wagniskapital mittlerweile 57,61 Millionen € an Zuwendungen bewilligt.

Durch den INVEST-Zuschuss werden die Investitionen von Business Angels in innovative Start-ups mit 20% gefördert und somit sind insgesamt knapp 230 Millionen € privates Kapital in Start-ups geflossen.

So liegen aktuell die folgenden Zahlen für den INVEST vor (Quelle: BAFA, Stand 31.07.2017):
Unternehmen Anträge: 4.255
Investoren Anträge: 4.656
Bewilligte Zuwendungen: 57,61 Mio. Euro

Im Zusammenhang mit der neuen INVEST Richtlinie bietet die BANDakademie 2017 (http://www.business-angels.de/bandakademie-2017/) interaktiven Workshops an und informiert über die konkreten Maßnahmen und Vorteile, die INVEST 2.0 bietet.

Im BAND-INVEST Verzeichnis (http://www.band-ivz-verzeichnis.de/registrierung/) finden Sie eine Übersicht über förderfähige Start-ups. Diese können sich dort mit einem vorliegenden Förderfähigkeitsbescheid des BAFA kostenlos registrieren und so Investoren von ihren Geschäftsmodellen überzeugen.

Einen kleinen Einblick gibt es hier:

DICEhub ermöglicht die Erstellung und den Vertrieb von sehr spezialisierten, automatisierten Prozessabläufen im Bereich der Simulation. Das Start-up hat neben einem Framework gleich einen ganzen Software-Store entwickelt, in dem Wissenschaftler und Ingenieure ihre eigenen technisch-wissenschaftlichen Berechnungs- und Simulationsprogramme an andere Experten vertreiben können.

physiovia hat einen digitalen Therapiebegleiter für Patienten entwickelt, über den Ärzte die Therapien ihrer Patienten begleiten und optimieren können. Die Technologie basiert auf einem Machine Learning- und Automatisierungs-Ansatz zur langfristigen Verbesserung und Optimierung von Heilungsverlauf, Gesundheit und Lebensqualität der Patienten. physiovia findet Einsatz in stationären (Reha-)Einrichtungen sowie in niedergelassenen Praxen.