16. Januar 2013

Ute Günther Mitglied im Beirat "Junge Digitale Wirtschaft"

Beirat Junge Digitale Wirtschaft

Der von Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, Berlin neu eingerichtete 24-köpfigen Beirat "Junge Digitale Wirtschaft" hat sich am 15.01.2013 konstituiert. Der neue Beirat wird den Bundeswirtschaftsminister künftig in allen wichtigen Fragen der digitalen Wirtschaft beraten. So sollen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die digitale Wirtschaft weiter verbessert und die Chancen digitaler Technologien noch stärker genutzt werden.

Bundesminister Rösler erhofft sich, wie er sagte, von dem Beirat wichtige Impulse für die Ausgestaltung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der jungen Internet- und Technologie-Branche. Zudem erfahre mit Hilfe des Beirats die Branche nun die politische Bedeutung, die sie verdient habe. Sein Ziel sei es, die digitale Wirtschaft als Schlüsselbranche für die gesamte Wirtschaft in Deutschland zu stärken.

Mitglieder des Beirats sind junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Experten aus verschiedenen Bereichen der digitalen Wirtschaft. Von der Finanzierungsseite her sind neben BAND Vorstand Dr. Ute Günther noch Dr. Alexander von Frankenberg, HTGF, Prof. Dr. Tobias Kollmann, Business Angel, Dr. Christian Nagel, Earlybird, und Dr. Georg Schwegler, T-Venture, vertreten.

Quelle Foto: BMWi