31. Juli 2015

StartGreen Award: Hochkarätige Jury kürt Gewinner

Logo

Die Initiative StartUp4Climate hat jetzt die Fachjury für den Gründerpreis StartGreen Award bekanntgegeben, der am 19.11. vergeben wird. Vertreten sind neben Dr. Bertram Dressel (ADT), Dr. Peter Güllmann (BVK), Dr. Ute Günther (BAND), Axel Kaiser (UnternehmensGrün) und Dr. Ansgar Kirchheim (HTGF) auch Dr. Christian Meisel (FGF), Dr. Kai Morgenstern (RKW), Dr. Tina Schneider (NIK), Sascha Schubert (BVDS) sowie Volker Weber (FNG).

BANDvorstand Dr. Ute Günther begründet ihre Teilnahme wie folgt: "Ich engagiere mich beim StartGreen Award, weil Gründungen der Innovationsmotor unserer Volkswirtschaft sind. Für das Ziel einer CO2-neutralen und nachhaltigen Wirtschaft spielen grüne Start-ups schon heute eine herausragende Rolle, die sie in Zukunft noch ausbauen werden. Auch Business Angels beginnen, die Green Economy mehr und mehr als Investitionsfeld zu erschließen, weil sie sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind. Nicht zuletzt versprechen grüne Start-ups aber auch hohe Wachstumschancen."

Mit dem StartGreen Award stärkt die Initiative Startup4Climate Gründern der Green Economy sowie vorbildlichen Gründungsförderern den Rücken und ermutigt die grüne Gründer-Community, sich zu vernetzen. Start-ups der grünen Wirtschaft haben in den letzten zehn Jahren mehr als 1 Mio. neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen. StartUp4Climate macht sichtbar, wie wichtig dieses Gründungsfeld für Deutschland und wie hoch sein ökologisches und ökonomisches Potenzial ist. Mit dem StartGreen Award sollen Gründungen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit gefördert werden und Start-ups, Gründungsförderer und Investoren gezielt zusammengebracht werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Community: Wem am Ende die Krone aufgesetzt wird, darüber entscheidet die grüne Gründerszene selbst.

Start-ups können sich vom 25.08. bis zum 05.10.2015 online bewerben.

Mehr Infos hier: http://www.start-green.net/