08. September 2015

StartGreen Award bringt Start-ups, Förderer und Investoren zusammen

Logo

Bewerbungen sind noch bis zum 5. Oktober für den StartGreen Award in der Kategorie Gründungs­förder­akteure möglich. Nachhaltigkeitsorientierte Business Angels gehören unumstritten zu einer der zentralen Akteure der grünen Gründerszene. Mit dem StartGreen Award sollen nicht nur Start-ups sondern auch die Gründungsförderer und Investoren ausgezeichnet und in den Mittelpunkt gerückt werden.

Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, hat die Schirmherrschaft über den StartGreen Award übernommen. Das Finale findet am 19. November im Umweltministerium in Berlin statt. Hier präsentieren sich die Finalistinnen und Finalisten in einem Pitch vor einer Jury von Gründungs-, Innovations- und Nachhaltigkeitsexperten. Im Anschluss werden die Preise verliehen.

Die Sieger des StartGreen Awards gewinnen insgesamt 20.000 €. Zusätzlich winken allen Finalisten des Wettbewerbs wertvolle Sachpreise.

Der StartGreen Award stärkt der grünen Gründerszene Deutschlands den Rücken. Mit diesem Preis wird ein Netzwerk für Start-ups, Gründungsförderer und Investoren, die sich durch ihre Geschäftstätigkeit für Klimaschutz und Nachhaltigkeit einsetzen, geschaffen.

Eine Teilnahme am StartGreen Award ist ausschließlich online über das Portal der nationalen Gründerinitiative www.start-green.net möglich. Hier sind auch die vollständigen Teilnahmebedingungen und alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren einsehbar.