20. März 2013

Saarländische Business Angels finanzieren „myfussi“

Business Angels aus dem saarländischen Business Angels Netzwerk BANS haben sich an der SPM Sportplatzmedia GmbH beteiligt. Das Unternehmen ist mit seinem Produkt „myfussi“ Fullservice Dienstleister für regionale Fußball Portale. Es wurde im Januar 2012 von Thomas Stemmer, Ole Golombek, Michael vom Sondern, Lennard Stoever, Marcel Hager sowie Torsten Lührs gegründet. Neben den Einzelinvestoren aus dem Business Angels Netzwerk hat sich auch die BANS Beteiligungs GmbH mit einem Side-Investment engagiert.

Mit myfussi wird Zeitungen/Verlagen ein maßgeschneidertes Redaktions-CMS zur Verfügung gestellt. Dieses ist speziell auf die Sportberichterstattung,
insbesondere auf den Amateurfußball ausgelegt. Inhaltlich bestehen die Portale aus zwei Säulen. Die erste Säule besteht aus redaktioneller Berichterstattung und die zweite Säule besteht aus aktiven Usern, die umfangreiche Möglichkeiten haben, selbst aktiv mitzuwirken - etwa durch Spielberichte, Fotos oder Informationen zur Mannschaftsaufstellung. Die Redaktionen/Verlage lagern ihre Amateurfußballberichterstattung also technisch aus und haben so die Möglichkeit, neben einer zeitgemäßen attraktiven Berichterstattung, neue Erlöspotentiale durch regionale und nationale Vermarktung dieses attraktiven Zielmarktes zu generieren. 13 Portale laufen bereits über die myfussi-Technik. Mit der Fußball-Woche in Berlin und dem SHZ-Verlag sind auch bereits zwei Verlage an Bord.