04. Mai 2019

BAND Sponsor High-Tech Gründerfonds mit HTGF III erfolgreich


Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist Deutschlands aktivster Frühphaseninvestor und zugleich als BAND Sponsor engagiert. Mit drei Fonds unterstützt er junge innovative Technologie-Start-ups und hilft aktiv bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Die drei Investmentteams fokussieren sich auf hardwarenahe Ingenieurwissenschaften, Life Science, Chemie und Material Science sowie Software, Media Internet. Die Investoren der Public-Private-Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die KfW sowie namhafte Wirtschaftsunternehmen.

Im Rahmen der dritten Auflage des High-Tech Gründerfonds (HTGF III) können Unternehmen seit 2017 eine Millionen statt vormals 600.000€ erhalten. Zudem können Start-ups bis zu drei Jahre nach Gründung eine Finanzierung erhalten. Zugleich wird durch den deutlich vergrößerten Investorenkreis im Fonds ein größerer Mehrwert für das HTGF-Portfolio geschaffen.

Die Eckpunkte des HTGF III auf einen Blick:

  • Passgenaue Finanzierung: flexibel, ganz nach den Bedürfnissen des Start-ups
  • Höhere Investitionssummen möglich: In der Seedrunde kann der HTGF jetzt bis zu 1 Mio. € investieren (früher 600 T€), für Folgerunden stehen weitere 2 Mio. € zur Verfügung.
  • Marktgerechte Altersgrenze: Die Startups können bis zu 3 Jahre alt sein (vorher max. 12 Monate).
  • Fokus High-Tech: pro Jahr ca. 40 High-Tech Gründungen
  • Deutschland-Bezug: Fokus auf Unternehmen, deren Hauptsitz sich in Deutschland befindet. Startups aus dem Ausland müssen einen klaren Deutschlandbezug haben.
  • Pre-Seedkapital: In das Start-up dürfen vor HTGF-Investment bis zu 500 T€ Eigenkapital, stille Beteiligungen oder Wandeldarlehen Dritter geflossen sein.

Seit 2005 wurden bereits über 530 Investments und mehr als 100 Exits erfolgreich gestaltet. Über 2 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in rund 1.400 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Die Start-ups und Partner profitieren vom belastbaren, internationalen Netzwerk aus Investoren, Kunden, Kooperationspartnern, Co-Foundern, Managern und Start-up-kompatiblen Dienstleistern.

Weitere Informationen zum High-Tech Gründerfonds finden Sie hier.