01. Januar 2003

Hans-Otto Becker

Business Angel des Jahres 2003

„Goldene Nase“ für Hans-Otto Becker
Der Business Angel des Jahres 2003 kommt aus Bocholt

Hans-Otto BeckerHans-Otto Becker ist mit der „Goldenen Nase““ als „Business Angel des Jahres 2003“ ausgezeichnet. Der „Geschäfts-Engel“ unterstützt Jungunternehmen nicht nur mit privatem Kapital, sondern auch mit Know-how, Beratung und guten Kontakten. Hans-Otto Becker ist als Mitglied im regionalen Business Angels Agentur Ruhr e.V. (BAAR) engagiert.

Der Bankkaufmann und Betriebswirt Hans-Otto Becker, der 15 Jahre lang als Geschäfts-führer in einem mittelständischen Unternehmen der Bekleidungsindustrie erfolgreich war, ist heute als Managementtrainer und Unternehmensberater in mehreren Branchen tätig. Er hat Erfahrungen in drei Firmengründungen in den Bereichen Industrie, Training und Beratung gesammelt und sein Know-how in den Publikationen „Fit im Job“ und „Meister¬lich managen“ weitergegeben.

Für die höchste an Business Angels verliehene Auszeichnung vorgeschlagen wurde der Preisträger von Peter H. Buckmann, Gründer der Pegasus Dienstleistungen GmbH in Münster. Pegasus befasst sich mit den Geschäftsfeldern Mail- und Waren-Management, Porto und Beförderung, Mail-Dienstleistungen im Outsourcing und Beratung zu diesen Gebieten. Das im Jahr 2000 mit drei Personen gegründete Unternehmen beschäftigt heute 31 Mitarbeiter. Im Gründungsjahr wurden 280.000 Euro Umsatz erzielt, für 2003 werden 1,7 Mio. Euro Umsatz erwartet. Zum Kundenkreis gehören BASF Coatings, Raiffeisen Centralgenossenschaft, Provinzialversicherung, Sparkassen Informatik und die Stadtwer-ke Münster.

Den Business Angel fand der Pegasus-Gründer im Sommer 2000 auf einer Veranstaltung der Business Angels Agentur Ruhr e.V. (BAAR). Hans-Otto Becker investierte zu einem Zeitpunkt, als das wirtschaftliche Überleben von Pegasus auf der Kippe stand, nicht nur mit hohem eigenen Risiko Kapital, sondern von Anfang an auch viel Zeit und Know-how. „Hans-Otto Becker hat sich mit seinem Know-how weit über das von mir erwartete Maß eines Business Angels hinaus engagiert“, lobt Peter H. Buckmann. Bei einer benötigten zusätzlichen Kapitaleinlage im Frühjahr 2002 investierte Hans-Otto Becker erneut. Im Frühjahr 2003 gelang es gemeinsam einen Großauftrag zu akquirieren, der Pegasus auf eine solide finanzielle Basis stellte. Heute wird Pegasus vom Gründer und vom Business Angel gemeinsam mit Erfolg und Spaß weiter entwickelt.