19. Juli 2016

Buchvorstellung: "Werde, was du kannst"

Wer schon immer mal mit dem Gedanken gespielt hat, unternehmerisch tätig zu werden, sollte sich vielleicht den Rat von Kerstin Gernig zu Herzen nehmen: „Werde, was du kannst!“

In Ihrem Buch gelingt es der selbständigen Unternehmensberaterin, früheren Chefredakteurin und Hochschuldozentin, das Thema des „ungewöhnlichen Unternehmertums“ facettenreich und illustrativ an Beispielen zu erläutern. Neun gesellschaftliche Trends hat die Autorin dabei ausgemacht; diese bieten das Grundgerüst für 21 Porträts ungewöhnlicher Unternehmer.

Neben klassischen Start-up Themen wie Apps und Digitalisierung kommen dabei auch Unternehmen zu Wort, die in den Bereichen Beratung und Coaching, Handwerk, Gastronomie, Tourismus und Gesundheit tätig sind. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht dabei jeweils der Unternehmer/ die Unternehmerin und seine Biographie.

Gernig zeichnet den Lebens- und Karriereweg der Unternehmer auf und stellt heraus, welche Erfahrungen und Erlebnisse sie zu den Unternehmern machten, die sie sind. Jedes Kapitel schließt die Autorin ab mit dem individuellen „Erfolgsgeheimnis“ der Macherinnen und Macher, aufgeteilt in Hard Facts, Soft Skills und Chance.

Diese Herangehensweise erlaubt einen Blick hinter die Kulissen und kommt dabei ohne Plattitüden aus – ein ungewöhnliches Buch über ungewöhnliche Unternehmer.

Kerstin Gernig: Werde, was du kannst! Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird, Murmann 2014, ISBN: 9783867743839, 286 S., Preis 24,99€
Mehr Informationen auf der Website der Autorin: http://werdewasdukannst.de/