28. Juli 2017

BANDquartal 1-2/2017

Women Business Angels Powerful young woman

Business Angel, das unbekannte Wesen? Bei allem, was wir über Angel Investoren insgesamt nicht wissen, scheint eines zumindest klar zu sein: sie sind zum Großteil männlich.

Das weiß sicher jeder, der Mitglied eines Business Angels Netzwerkes ist oder aber auf eigene Faust seine Investments sucht und eingeht. Auch Start-ups bleibt es nicht verborgen, wenn sie auf der Suche nach dem richtigen Fit oftmals vor mehreren Dutzend Business Angels pitchen.

Zumindest sichtbar sind weibliche Angels also häufig nicht. Aber es gibt sie! In dieser Ausgabe von BANDquartal lassen wir ausschließlich weibliche Autoren aus Deutschland und Europa zu Wort kommen, die Ihre Perspektive auf das Thema erläutern.

Inhalt:

Dr. Ute Günther
It’s a man’s world? Einführung und Überblick

Marie-Elisabeth Rusling
Stimulating Women Angel Investment in Europe

Martina Neef
Assetklasse Angel Investing verstehen

Claire Munck
Tapping into a new pool of investors - women

Interview mit Victoria Hebel
„Wir haben gemerkt, wie sinnvoll ein eng gefasster Fokus ist“

Interview mit Petra Hartjes
„Ich habe gelernt, das Geschlecht nicht groß zum Thema zu machen“

Viel Freude bei der Lektüre!

Download (PDF)

 

Foto: © Melpomene - fotolia.de

 

BANDquartal 1-2/2017

Download