14. Dezember 2016

Deutscher Business Angels Tag 2016 in Nürnberg ist Spiegel einer positiven Entwicklung

_DSC7907

Business Angels heute ebenbürtige Partner der Venture Capital Industrie

Seit 15 Jahren gibt es den Deutschen Business Angels Tag als Treffpunkt von Business Angels, Start-ups und mit der Finanzierung von Start-ups befassten Akteuren und Dienstleistern. „Mit nahezu 600 Teilnehmern und 180 Ausstellern hat die Veranstaltung, für die am 11. und 12. Dezember Nürnberg Tagungsort war, eine neue Dimension erreicht“, sagt Ute Günther, Co-Vorsitzende des ausrichtenden Verbandes Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND).

Der Deutsche Business Angels Tag ist heute nicht nur die größte Veranstaltung ihrer Art in Europa, er ist auch eine Leistungsschau der deutschen Business Angels, deren Creme fast vollzählig in Nürnberg vertreten war. Dabei zeigte sich, dass sich die Business Angels Szene längst vom kleinen Bruder der Venture Capital Industrie zum gleichberechtigten Partner emanzipiert hat. Viele Business Angels, das zeigte der Kongress, sind heute sehr professionell und damit noch wertvollere Partner für die Start-ups.

Nach den letzten Vergleichszahlen, vorgelegt vom Forschungsinstitut ZEW Mannheim, investieren Business Angels in Deutschland pro Jahr 650 Mio. Euro in junge Unternehmen, VC dagegen 590 Mio. Euro. Immer häufiger kommt es vor, dass ehemalige Start-up Gründer nach erfolgreichem Verkauf ihres Unternehmens selbst zum Business Angel mutieren. „Die Tiefe der Taschen mancher Business Angels kann durchaus mit der von VCs mithalten“ sagt Roland Kirchhof vom BAND Vorstand. Der Deutsche Business Angels Tag in Nürnberg sei ein Spiegel dieser Entwicklung.

Der Deutsche Business Angels Tag ist eine Veranstaltung mit mehr als 100 Referenten und ist Qualifizierungsakademie, Netzwerkereignis, Messe, Kongress und Pitching Event in einem.

Wesentliche Höhepunkte 2016 waren:

  • Die Akademieveranstaltung bereits am Sonntag in der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm mit acht interaktiven Workshops
  • Die Verleihung der „Goldenen Nase“ an den Business Angel des Jahres Dr. Tobias Engelhardt au Stuttgart aus der Hand von Parlamentarischer Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium, Brigitte Zypries, anlässlich des Empfangs des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg im Alten Rathaus Nürnberg.
  • Galerie der TOP Angels
  • Erstmalige öffentliche Vorstellung des stark verbesserten INVEST Zuschussprogramms des Bundewirtschaftsministeriums für die Finanzierung von Start-ups
  • Der Europäische Angels Fund präsentiert seine Angels und seine Zukunftsabsichten
  • Digitale Transformation als Investitionschance für Business Angels
  • Der Blick zu und von den Nachbarn Österreich, Schweiz, Niederlande und Belgien
  • China, Asien und Afrika als Start-up Investitionsländern
  • Der Pitch Deutschlands bester 8 Start-ups, ausgewählt von einem hochkarätigen Screeningkomitee.
  • Und last not least: die Messe mit 180 Ausstellern, darunter 150 Start-ups aus allen Branchen und Regionen Deutschlands

 

Der europäische Business Angels Verband Business Angels Europe (BAE) ehrte die Veranstaltung mit einer in Nürnberg stattfindenden Board Sitzung.