29. Februar 2016

"Goldene Nase" 2016 gesucht

Werbebanner_artikel

Auch in 2016 zeichnet BAND den „Business Angel des Jahres“ mit der „Goldenen Nase“ aus. Beste Chancen auf den Titel „Business Angel des Jahres 2016“ hat, wer sein(e) Start-up(s) neben seinem Investment auch durch sein eigenes Netzwerk und sein Know-how unterstützt hat und eventuell erste Exiterfolge vorweisen kann. Die Beteiligung muss nach dem 31. Dezember 2011 eingegangen worden sein und der Investor muss seinen Wohnsitz in Deutschland haben.

Vorgeschlagen werden kann der „Business Angel des Jahres 2016“ von allen Start-ups, an denen er oder sie sich beteiligt hat. Sie sollten dabei besonders darauf eingehen, warum Sie als Jungunternehmer von der Zusammenarbeit mit ihrem Business Angel so begeistert waren. Selbstverständlich dürfen mehrere Start-ups ein und denselben Angel Investor vorschlagen; der Vorschlag muss bis zum 31. Juli 2016 bei BAND eingegangen sein.

Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern des „BAND Heaven of Fame“ und anderen hochkarätigen Playern des Ecosystems, kürt daraufhin den Sieger.

Die Verleihung der „Goldenen Nase“ an den „Business Angel des Jahres 2016“ findet im angemessenen Rahmen auf dem Galaabend des „Deutschen Business Angels Tages 2016“ statt.

Mit der Verleihung der „Goldenen Nase“ an den „Business Angel des Jahres“ setzt BAND alljährlich ein Zeichen für die Leistungen der Business Angels. BAND will unternehmerisch erfahrene Persönlichkeiten motivieren und auffordern, sich mit Kapital und Know-how an jungen, wachstumsstarken Unternehmen zu beteiligen und Erfolgsgeschichten erfahrener Business Angels bekannt machen.

Schriftliche Vorschläge für den Titel „Business Angel des Jahres 2016“ können per E-Mail bei Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) an guenther@business-angels.de bis zum 31. Juli 2016 eingereicht werden.

Weitere Informationen:

Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND), Dr. Ute Günther, Tel. +49 201 89415-60, E-Mail: band@business-angels.de.