30. September 2014

Get in the Ring 2014 – FreshDetect gewinnt deutschen Vorentscheid

GITR-Germany-white-01

Am 12.09.2014 ging die Bewerbungsphase für die deutsche Vorentscheidung von Get in the Ring 2014 zu Ende. Verantwortet wurde der nationale Wettbewerb von BAND in Kooperation mit dem RKW Kompetenzzentrum.

Das Endergebnis ist zwar denkbar knapp, aber eindeutig ausgefallen, die Plätze 1 bis 3 lauten:

  1. FreshDetect
  2. Gestigon
  3. UBERBLIK

Ein Screeningkomitee aus den Reihen der BANDlisting Angels hat die knapp 30 eingegangenen One Pager gesichtet und bewertet. BAND dankt den Mitgliedern des Komitees für Ihre Unterstützung und Expertise:

Hermann Ballé, Köln
Georg Marekwica, Witten
Andreas Müller, Berlin
Wolf Michael Nietzer, Heilbronn
Wolfgang Riehle, München
Monika Walzcak, Hamburg
Reinhard Wingral, Eckernförde

Somit zieht das Start-up FreshDetect aus Karlsfeld in das regionale Finale von Get in the Ring am 17.11.2014 in Dortmund ein, wo es gegen 5 weitere Start-ups aus Westeuropa antreten wird. Der Gewinner des Events nimmt dann am internationalen Finale am 21.11. in Rotterdam teil.

Anmelden für das Regional Final des einzigartigen Pitching-Events können Sie sich ab sofort hier:
http://www.business-angels.de/get-in-the-ring-2014/

Über das Gewinnerteam:
logo_freshdetectFreshDetect stellt das erste mikrobiologische Handgerät zur sofortigen Bestimmung der
mikrobiologischen Güte von Lebensmitteln (Fleisch) her. Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.freshdetect.com/